13:07
Frankfurt Reise
Orhan Cölkesen

Der Name von Allah,
Liebes Tagebuch, 
Heute ist Donnerstag. Ich bin jetzt zu Hause. Gestern waren wir in Frankfurt. Wir sind nach Frankfurt gefahren, weil wir ein Problem mit dem Pass hatten. Deshalb sind wir in den türkischen Botschaft gefahren. Ich habe ein Pass für ein Jahr auch bekommen. Aber wir konnten noch nicht bekommen.  Wir warten drei Mail aus türkischen Botschaft. Nach dieser Mailen fahren wir nochmal nach Frankfurt und bekommen wir unseren Pass. Dann haben wir andere Arbeit auch, die wir machen sollen. Das ist Visum. 

Es ist Donnerstag. Es ist Kalt und ich fühle mich allein wie immer. Aber das ist kein Problem. Ich habe Gott. Ich soll und möchte deutsch sprechen. Aber ab Heute spreche ich mit den Türken nicht. Denn sie möchten nicht deutsch sprechen. Wenn ich deutsch spreche, beginnen sie langweilig sein. Es ist egal. 

Die Unterricht sind gut. Alles in Ordnung. Es gibt kein Problem. Ich designe eine Webseite für Bahar Lahrerin in Erzurum. Aber sie wartet und sagt nie etwas. Ich schreibe nicht schon deutsch im Internet. Denn unsere Freunden sind Problem, das ich nun nicht erklären möchte. 
Eklentiler: Görsel 1

"Frankfurt Reise" başlıklı bu blog yazısı, "21.12.2013" tarihinde "Frankfurt, Jena" konumunda yazıldı. Bu blog yazısı yazılırken hava durumu dereceydi ve döviz kuru da şeklindeydi.
Yazım günü gelişen olaylar: ""
Kategori: Almanya Anıları | Okunma: 1158 | Ekleyen: jungnet | Değerlendirme: 5.0/1
Toplam Görüş: 0
avatar